Logo ChemieFreunde Erkner e.V. Julius Rütgers und historische Teile seines Werks in Erkner Das berühmte Hitze-Druck-Patent Baekelands - die Geburtsurkunde des Kunststoff-Zeitalters - eine der Grundlagen moderner Technik Leo Hendrik Baekeland und sein Bakelizer
Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V. Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V. Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V.

Chemie-Geschichte

D'Ans, Jean

Kurzbiografie

Chemiker
16.08. 1881 (Fiume/Kroatien) - 14.01.1969 (Berlin)
Wirkungsorte: Berlin, Cosel-Oderhafen, Darmstadt

D'Ans untersuchte Lösungsgleichgewichte von Salzen und entwickelte grafische Methoden zum Erfassen metastabiler Gleichgewichte. Diese Arbeiten bilden die Grundlage für wissenschaftlich begründete Aufbe­reitungsmethoden der Kalisalze.
Weitere Arbeiten befassten sich mit Peroxiden. Er veröffentlichte 1933 das Buch Die Lösungsgleichgewichte der Salze ozeanischer Salzablage­rungen sowie 1943 gemeinsam mit Ellen Lax das Taschenbuch für Chemiker und Physiker.

D'Ans studierte in Darmstadt und promovierte 1905 in Berlin. Er wurde dann Dozent für Analytische Chemie in Darmstadt, wo er sich 1909 habilitierte.
1914 ging er als Leiter in das Papier- und Zellstoffwerk nach Cosel-Oderhafen. 1919 übernahm er die Leitung der wissenschaftlichen Abteilung der Auergesellschaft in Berlin. 1930 erfolgte die Berufung an die Kali-Forschungsanstalt Berlin als wissenschaftlicher Berater. 1938-1945 war er einer der beiden Direktoren und Geschäftsführer, bis 1947 Direktor dieses Instituts.
1945-1953 wirkte er als Professor an der Technischen Hochschule Berlin, an der er auch Dekan und Rektor (1947/48) war.

Quelle: Chemiker von A-Z ...
Mit freundlicher Genehmigung der Herausgeber: Arbeitgerberverband Nord­chemie e.V. und Verband der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost


Sie sind herzlich eingeladen mitzuwirken. Haben Sie Ideen zur Erweiterung oder Änderung unserer Sammlungen oder Forschungen? Dann lassen Sie uns das wissen. Nutzen Sie z. B. unser Diskussions-Forum oder eine unserer Veranstaltungen. Oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.


Lesen Sie weiter:

Link Biografische Notizen
Link Quellen + Literatur
Link Interessante Links
Link Chemie in Berlin und Brandenburg
   
 

Biografische Notizen

  • ...
nach oben

Quellen (genutzt)

Literatur

  • D'Ans, Jean: Untersuchungen über Calciumalkalisulfate. Habili­tationsschrift Technische Hochschule Darmstadt, Hamburg, Leipzig 1901
  • D'Ans, Jean und Lax, Ellen: Taschenbuch für Chemiker und Physiker, Berlin 1943
nach oben

Interessante Links

  • ...
 
       
   
zurückzurück   nach oben nach oben   
 
       
 

 
© ChemieFreunde Erkner e. V.
 
Diese Seite wurde erstellt am 17.09.2007