Logo ChemieFreunde Erkner e.V. Julius Rütgers und historische Teile seines Werks in Erkner Das berühmte Hitze-Druck-Patent Baekelands - die Geburtsurkunde des Kunststoff-Zeitalters - eine der Grundlagen moderner Technik Leo Hendrik Baekeland und sein Bakelizer
Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V. Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V. Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V.

Neuigkeiten

Exkursion am 15.08.2012 zur CharitÚ Berlin

[16.08.2012] Das Gelände der Berliner Charité kann man natürlich jederzeit besuchen. Wir hatten die Möglichkeit viel interessantes und wissenswertes  über die Geschichte der Charité, vom 1710 gegrün­deten Pesthaus bis zur heutigen medizinischen Ausbildungsstätte, der medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu erfahren. Die Charité ist heute eine der drei wichtigsten Kliniken in Europa und mit seinen rund 13.000 Mitarbeitern,   3.200 Betten und 7.000 Studenten  der zweitgrößte Arbeitgeber in Berlin.

Prof. Bernhard Meyer führte uns über das Gelände der alten Charité und stellte berühmte Mediziner wie Rudolf Virchow,  Albrecht von Graefe, Otto Lubarsch, und Wilhelm Griesinger vor.  Manche Anekdote über Robert Koch oder Ferdinand Sauerbruch würzt den Vortrag über die geschichtliche Entwicklung der Charité.  Beeindruckend  -  betritt man die die roten Backsteingebäude, steht man in einer modernen, hellen und freundlichen Klinik!

Herzlichen Dank an Prof.  Meyer für die Einblicke in Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Charité!


Lesen Sie auch:

Link Impressionen
Link Neues aus dem Verein
Link Veranstaltungs-
plan


Prof. Ko▀mehl dankt unserem Gastgeber Prof. Meyer

   

Impressionen
 


1


2


3

     


4


5


6

     


7


8


9

     


10


11


12

     


13


14


15

     


16


17


18

   

© Fotos: HL

 
       
   
zurückzurück   nach oben nach oben   
 
       
 

 
© ChemieFreunde Erkner e. V.
 
Diese Seite wurde erstellt am 17.08.2012