Logo ChemieFreunde Erkner e.V. Julius Rütgers und historische Teile seines Werks in Erkner Das berühmte Hitze-Druck-Patent Baekelands - die Geburtsurkunde des Kunststoff-Zeitalters - eine der Grundlagen moderner Technik Leo Hendrik Baekeland und sein Bakelizer
Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V. Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V. Freundeskreises Chemie-Museum Erkner e. V.

Chemie-Geschichte

Buchner, Eduard

Kurzbiografie

Nobelpreis für Chemie 1907
Chemiker
20.05.1860 (München) - 13.08.1917 (Focsani/ Rumänien)
Wirkungsorte: Berlin, Breslau, Kiel, Tübingen, Würzburg

Buchner führte gärungschemische Untersuchungen durch, bei denen er 1897 entdeckte, dass die alkoholische Gärung des Zuckers auf dem Enzym Zymase basiert.
Den Nobelpreis für Chemie erhielt er 1907 für seine biologisch-che­mischen Forschungen und die Entdeckung der zellfreien Gärung.

Buchner studierte Chemie in München und promovierte dort 1888. Danach war er Unterrichtsassistent bei A. v. Baeyer. 1891 folgte die Habilitation. Er war Privatdozent an der Universität Kiel und ab 1896 Professor an der Universität Tübingen.
Zwei Jahre später übernahm er eine Professur an der Landwirtschaft­lichen Hochschule in Berlin. Zeitgleich war er Privatdozent an der Berliner Universität.
Später verlegte er seine Arbeiten nach Breslau und schließlich nach Würzburg.

Quelle: Chemiker von A-Z ...
Mit freundlicher Genehmigung der Herausgeber: Arbeitgerberverband Nord­chemie e.V. und Verband der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost


Sie sind herzlich eingeladen mitzuwirken. Haben Sie Ideen zur Erweiterung oder Änderung unserer Sammlungen oder Forschungen? Dann lassen Sie uns das wissen. Nutzen Sie z. B. unser Diskussions-Forum oder eine unserer Veranstaltungen. Oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Biografische Notizen

  • ...
nach oben

Quellen

  • ...

Literatur

  • Buchner, Eduard: Fortschritte in der Chemie der Gärung, Tübingen, 1897
  • Ukrow, Rolf: Nobelpreisträger Eduard Buchner (1860-1917). Ein Leben für die Chemie der Gärungen und - fast vergessen - für die organische Chemie, phil. Diss., Berlin 2004
nach oben

Interessante Links


Lesen Sie weiter:

Link Biografische Notizen
Link Quellen + Literatur
Link Interessante Links
 
Link Chemie in Berlin und Brandenburg
   
Buchner, Eduard (1860-1917)
Buchner, Eduard
(1860-1917)
       
   
zurückzurück   nach oben nach oben   
 
       
 

 
© ChemieFreunde Erkner e. V.
 
Diese Seite wurde erstellt am 19.04.2007